• Subscribe
    Für den Vascular Evidence Newsletter anmelden!

Abdominelles Aortenaneurysma (AAA)

Dieses Kapitel wurde zuletzt am 09.03.2016 durch die Autoren aktualisiert!

Für die Behandlung eines asymptomatischen abdominellen Aortenaneurysmas (AAA) stehen die offene (OR) und endovaskuläre Versorgung (EVAR) des AAA mit Blick auf das Langzeitergebnis gleichwertig zur Verfügung. Jedoch hat EVAR aufgrund geringerer perioperativer Morbidität und Letalität in einem hohen Prozentsatz OR verdrängt, was sich speziell bei Patienten in höherem Lebensalter positiv bemerkbar macht. Die Registerstudien demonstrieren, dass die gleiche Aussage auch für das rupturierte AAA gilt.