• Subscribe
    Für den Vascular Evidence Newsletter anmelden!

Was gibt es Neues zur kritischen Extremitätenischämie

Was gibt es Neues?

Die Vascular Quality Initiative (VQI) – Datenbasis der amerikanischen Society for Vascular Surgery (SVS) enthält 7.750 Patienten, die in den Jahren 2003 bis 2012 wegen CLI einen peripheren Bypass (Notfalloperationen ausgeschlossen) erhielten (Simons et al. 2016). Es handelte sich um ein Krankengut mit erheblichen Risikofaktoren (Tabelle 1).

Das Überleben nach 1 Jahr wurde für dieses Kollektiv mit 89% berechnet, die Freiheit von Majoramputationen mit 86% und das amputationsfreie Überleben nach 1 Jahr mit 74%. Ziel der Untersuchung war es, die Ergebnisse risikoadjustiert darzustellen. Hierzu wurden verschiedene Prädiktionsmodelle verglichen, die risikoadjustiert die Wahrscheinlichkeit des amputationsfreien Überlebens nach 1 Jahr angeben. Sie waren für diese Aufgabe in dem hier untersuchten Krankengut nur mäßig geeignet. Vielmehr waren die Ergebnisse von den in Tabelle 2 genannten Variablen abhängig, die nach Vorschlag der VQI in Zukunft bei der Ergebnisdarstellung von Registerdaten zur Revaskularisation von Patienten mit CLI berechnet werden sollten. Dabei erwiesen sich in einem Cox-Regressionsmodell Bettlägerigkeit (Hazard Ratio 4,4) und Dialyseabhängigkeit (Hazard Ratio 2,5) als die Größen, die den wesentlichsten Einfluss auf das amputationsfreie Überleben nach 1 Jahr nahmen.

Tabelle 1

VariableAnzahl (%)
Alter > 80 Jahre1.359 (18)
Männer4.997 (65)
Gegenwärtige Raucher 3.157 (41)
Koronare Herzerkrankung
Keine5.105 (66)
Herzinfarkt in der Anamnese (asymptomatisch)1.835 (24)
Instabile Angina / Herzinfarkt < 6 Monate165 (2,1)
Koronarrevaskularisation anamnestisch2.653 (34)
Herzinsuffizienz1.444 (19)
Diabetes mellitus4.333 (56)
Chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD)1.964 (25)
Kreatinin > 1,8 mg/L 539 (7,6)
Dialyseabhängigkeit 593 (8,0)
Vorangegangener arterieller Bypass (irgendeiner)2.566 (33)
Angioplastie oder Stent (ipsilateral)2.876 (37)
Wohnverhältnisse
Lebt zu Hause / obdachlos7.413 (96)
Pflegeheim 321 (4,2)
Selbstständigkeit
Unabhängig5.361 (69)
Mit Unterstützung1.843 (24)
An Rollstuhl gebunden477 (6,2)
Bettlägerig 48 (0,6)
Kunststoffbypass2.605 (34)
Bypass
Suprapopliteal1.381 (19)
Infrapopliteal2.281 (31)
Tibial / andere3.799 (51)

Tabelle 2

KovariateHazard Ratio
Alter, Jahre
Unter 60 JahreReferenz
60-69- 0,92
70-79- 0,90
Ab 80 Jahre- 1,2
Gewebeverlust1,3
Herzinsuffizienz1,4
Diabetes1,2
Kreatinin unter 1,8 mg/LReferenz
Kreatinin über 1,8 mg/L1,4
Dialyseabhängigkeit2,5
Selbstständigkeit
UnabhängigReferenz
Mit Unterstützung- 1,4
An Rollstuhl gebunden- 2,2
Bettlägerig- 4,4
Kunststoffbypass1,8
Bypass
SuprapoplitealReferenz
Infrapopliteal- 1,3
Tibial / pedal- 1,7
Dringlicher Eingriff1,4
Körpergewicht, kg
Bis 66 kg1,1
67-77 kgReferenz
78-91 kg0,82
Über 91 kg0,73
Thrombozytenaggregationshemmer bei Entlassung0,62

Literatur

Simons JP, Goodney P2, Flahive J, Hoel AW, Hallett JW, Kraiss LW, Schanzer A; Society for Vascular Surgery Vascular Quality Initiative (2016) A comparative evaluation of risk-adjustment models for benchmarking amputation-free survival after lower extremity bypass. J Vasc Surg 63: 990-997